Corona-Jahresrückblick des Post SV Tirol

Innsbruck (19.12.2020) – Wegen der Corona-Pandemie hat sich der Ausschuss des Post SV Tirol entschlossen für dieses Jahr keine Jahreshauptversammlung zu organisieren. Die momentanen Zahlen und deren Einschränkungen bestätigen diese Entscheidung, trotzdem wollen wir unseren Mitgliedern einen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr geben:

Mitglieder:

Derzeit verwalten wir rund 1.500 Mitglieder. Gegenüber dem Vorjahr gab es kaum Veränderung. Seit dem heurigen Jahr hat A1 Telekom das Inkasso für uns eingestellt. Die Umstellung funktionierte gut, rund 105 Mitglieder aus der A1 Telekom wurden eingeladen den jährlichen Mitgliedsbeitrag von € 12,- per Erlagschein einzuzahlen. Vielen Dank dafür.

Sektionen:

Weiterhin sind 13 Sektion und eine Sportgruppe gemeldet: Bahnengolf, Bergsport, Fußball, LA Running and Walking Friends, Rodeln, Sauna, Sportschützen, Schi Alpin (ruhend), Tennis (ruhend), Tischtennis, Touristik, BIWUDA, Volleyball und die Sportgruppe Imst. Die Sektionen Bahnengolf, Touristik und Rodeln und die Sportgruppe Imst hatten für heuer keine Aktivitäten geplant.

Internetauftritt www.postsv-tirol.at: Berichte und Zugriffe:

Insgesamt sind 14 Berichte auf unserer Homepage online gegangen. Im Jahr 2019 gab es noch 20 Sektionsberichte.

Bergsport 2 Berichte (Vorjahr: 7), Walking and Running friends 6 (3), Sportschützen 4 (3), Vereinsnachrichten 1 (2), Rodeln 0 (2), BIWUDA 0 (0), Sauna 1 (1), Volleyball 0 (2).

Vielen Dank an alle, die trotz Corona-Einschränkungen Aktivitäten durchgeführt haben und Fotos und Daten oder bereits fertige Berichte an uns (postsv-tirol@aon.at) übermittelten.

Einen leichten Rückgang an Zugriffen bzw. der Besucheranzahl verzeichnete unsere Vereinshomepage im laufenden Jahr: Insgesamt wurden in den vergangenen 365 Tagen 9.485 (2019: 10.788) Besucher mit insgesamt 25.774 (2019: 33.000) Aufrufen gezählt.

Kassabericht (vorläufig, ohne Prüfbericht):

Einnahmen: € 9.859,82

Ausgaben: € 7.289,20

Jahresüberschuss Ende GJ 2020: € 2.570,62

(Details werden bei der nächsten Jahreshauptversammlung bekannt gegeben)

Sonstiges /Ausblick 2021

Vieles hängt natürlich vom Ausgang der COVID19-Pandemie bzw. von deren Einschränkungen auf den Amateur-Sportbetrieb ab. Wie flexibel unsere Sektionen darauf reagiert haben lässt sich am guten Angebot an Aktivitäten erkennen. So haben z.B. die Sportschützen eine eigene Corona-Meisterschaft organisiert. Eine wirklich tolle Idee!

Der Vorstand unterstützt auch im kommenden Jahr sämtliche dem Vereinszweck folgenden Aktivitäten. Im ersten Schritt wird für 2021 das Jahresbudget beschlossen werden, das sich aus den Meldungen der Sektionen ergibt.

Für den Winter 2021 ist dann (hoffentlich) wieder eine ordentliche Jahreshauptversammlung möglich. Die Einladungen gehen termingerecht im November 2021 an alle unsere Mitglieder.

 

Der Vorstand des Post SV Tirol bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihre Treue auch in einem besonderen Jahr und hofft, dass alle wieder aktiv am Vereinsgeschehen teil nehmen werden. Für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage senden wir die besten Wünsche und für das neue Jahr einen guten Rutsch. Und vor allem: Gesund bleiben!

Michael Bstieler

(Obmann Post SV Tirol)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.