Gemischtes Doppel bei BIWUDA

Ganz im Zeichen der Nachbarschafts-Pflege trafen sich unsere Post SV Tirol-Darter der Sektion BIWUDA Anfang Juli zu einem lockeren Spiel mit dem Götzner Dartverein DVG.

Gespielt wurde in vier Zweier-Teams, jeweils ein Vertreter der beiden Vereine. Als Spielvariante wurde Cricket gewählt, dabei werden die Zahlen 15 bis 20 und das bulls-eye ausgeworfen bevor dies der Gegner schafft. Nach fünf Stunden waren die Partien ausgespielt, Sieger gabs keine. Es ging nicht um einen Vergleichskampf, sondern ums Kennenlernen. Also doch Sieger. Und zwar alle die mit dabei waren.

Text: Michael Bstieler, Fotos: BIWUDA/Knabl

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.