Bergsport startet durch

28. und 29. August:  Hochtour auf den GROSSVENEDIGER (3.666m)

Wir starten am 28.8.2021 mit der Fahrt von Innsbruck über den Felbertauern nach Matrei i.O. und weiter zum Sentinem-Parkplatz in Prägraten-Hinterbichl. Danach Aufstieg über die Johannishütte (Einkehrschwung) zum Defreggerhaus (2.962m).  Rund 1400 hm Aufstieg in vier bis fünf Stunden, dort übernachten wir.

Am nächsten Tag rechtzeitig auf den Großvenediger und Abstieg ins Tal.

Erforderliches Equipment wird vom Hüttenwirt Peter Klaunzer zur Verfügung gestellt. (Seil- Hüftgurte-Steigeisen Karabiner), Steigeisen feste Schuhe, Windjacke, Sonnenschutz und Schistöcke sind selber mitzunehmen.

Nähere Informationen wie Abfahrtszeiten etc. erfragt ihr bei mir (Burki: Tel.0664/1588060).

 

11. und 12. September  Klettersteigtour  SEXTENER ROTWAND über die Via ferrata Zandonella

Fahrt am 11. September von Innsbruck ins Südtiroler Pustertal nach Innichen und anschließend auf den Kreuzbergpass. Von dort in zwei Stunden auf das Refugio Berti mit Übernachtung.

Am nächsten Tag zum Sentinella Joch und über den Zandonelle-Klettersteig auf die Sextener Rotwand mit Überschreitung .

Die Klettersteigtour führt an ehemaligen Stellungen des 1. Weltkriegs vorbei und ist von der Länge her  anspruchsvoll.  Rifugio Berti-Sextener Rotwand-retour ca. 5 1/2 h.

Schwierigkeit max. C, meist A/B. Gesamte Klettersteigausrüstung erforderlich.

Nach dem Einkehrschwung im Refugio Berti gehts wieder zurück zum Kreuzbergpass und ritorno nach Innsbruck.

Schiane Griaß   Burki / Sektion Bergsport

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.